Peter Moor Architekten ETH SIA

Studienauftrag Glattpark «Twogether» Zürich-Opfikon

Nestor

Das Appartementhaus mit Service «Nestor» bindet sich mit zwei Längsriegeln in das städtebauliche Konzept des Glattparks ein. Zwei eingeschossige Hofbauten verlaufen rechtwinklig dazu und formulieren einen ruhigen Innenhof. Diese Setzung generiert ein zusammengehöriges Geviert und schafft eine klare Identität für die 109 Wohnungen. Selbstverständliche Adressen an den Strassen mit grosszügig artikulierten Eingangshallen schaffen einen gehobenen Standard – wie man ihn von bürgerlichen Stadthäusern kennt. 

Die Servicenutzungen im Hofbau liegen für alle Nutzer im Zentrum und profitieren vom lärmgeschützten, durchgrünten Hofraum. Ein alles verbindender Ringweg im Sockelgeschoss dient der internen Vernetzung und bietet den nötigen Komfort für die Servicenutzungen. Glattputz und Holz spielen bei der Materialwahl die Hauptrolle, und als charakterbildende Elemente werden Holzerker entlang der Strassenfassade eingesetzt.

Bauherrschaft: BVK Personalvorsorge des Kantons Zürich
Adresse, Ort: Glattpark Opfikon
Auftragsart: Studienauftrag im selektiven Verfahren, 2. Preis
Planung: 2013
Ausführung: -